Navigation  weiter    Zurück    Bestellung
Weingut Harald Scholl
Blick auf Gau-Heppenheim und die Weinberge
inmitten der rheinhessischen Hügellandschaft

Inmitten des Alzeyer Hügellandes gelegen, einer Gegend, in der Reben und Wein Landschaft und Menschen prägen, ist das Weingut in einer kleinen Gemeinde mit über 1200-jähriger Geschichte beheimatet.  

  Im Familienbetrieb werden ca. 8 Hektar Rebflächen bewirtschaftet, auf denen Rebstöcke regional bekannter wie auch international renommierter Sorten wachsen: in tonigen Lehmböden (steinig und mineralstoffreich), in einem warmen, trockenen Klima, an sanft ansteigenden Hügeln.  

  Durch meine Arbeit und mein Wirken die Einzigartigkeit und Unverwechselbarkeit einer Lage, eines Weinbergs, den Einfluss von Boden, Sonne, Wind und Feuchtigkeit eines Jahres auf den Geschmack und Charakter eines Weines zum Ausdruck zu bringen, darin sehe ich meine Aufgabe als Winzer.  

  Die Natur setzt die Maßstäbe, der Winzer gestaltet maßvoll und greift behutsam ein. Eine Rebpflege und ein Weinausbau, betrieben nach den Richtlinien des kontrollierten, ökologischen Anbaus, schaffen die besten Voraussetzungen dafür. Auf die Verwendung chemisch-synthetischer Mittel zur Ertragssteigerung kann ich ebenso verzichten wie auf die technische Manipulation der Weine zu uniformen Geschmackstypen.  

  Bei einem Besuch im Weingut, einem Weinbergs-und Kellerrundgang oder einer kleinen Weinprobe haben Sie Gelegenheit, unsere Gastfreundschaft kennenzulernen. Gerne gestalte ich auch bei Ihnen zuhause eine Weinprobe mit Diaschau. 
 
 

Ihr Harald Scholl